Kinder-Skisafari

von Nina Ganahl
0 kommentieren

Was alle Freerider und Skitourengeher schätzen, ist für Kinder ein einmaliges Erlebnis: Erste Schwünge abseits der Pisten und die angenehme Stille am Berg. „Jedes Kind, das einen sicheren Parallelschwung beherrscht, ist bei der Kinder-Skisafari herzlich willkommen“, erklärt Günter Zangerle, Leiter der Schneesportschule Golm.

Umringt von gut einem Dutzend Kinder stimmt Günter die Jungsportler auf den Abenteuertag ein: „Wir sind auf einer ausgewiesenen Skiroute unterwegs, die nur geöffnet ist, wenn der Schnee und das Wetter ideal sind.“ Die begleitenden Skilehrer bereiten die Pistenflöhe auf die Tiefschneefahrt vor und demonstrieren, wie sie bei jedem Schnee die Ski um die Kurve kriegen.

Nach der Fahrt mit der Rätikonbahn verlassen die beiden Gruppen gemeinsam mit den Skilehrern die gesicherten Pisten und biegen auf die Skiroute ab. Nachdem sich die Kinder am Anblick der umliegenden Rätikon-Gebirgsgruppe kaum sattsehen konnten und die ersten Selfies gemacht haben, beginnt die Abenteuertour mit einer ersten Abfahrt im Tiefschnee. Der Skilehrer fährt vor und zieht die Spur in Richtung Gauertal. Schon nach wenigen Minuten taucht die Gruppe in eine ganz andere Welt ein. „Mitten in der freien Natur zu sein, fasziniert die Kleinen – vor allem die Stille abseits der Pisten“, erzählt Günter.

Nach den ersten Hängen geht es in schneevergangene Waldgebiete und an idyllischen Maisäßlandschaften vorbei. „Natürlich beachten wir dabei die im Winter notwendigen Wildruhezonen“, gibt der 37-Jährige zu bedenken. Die beiden Gruppen nähern sich dem Gauertalhaus, wo es eine Grillwürstelparty zu feiern gibt. Als abschließender Höhepunkt wartet noch eine kleine Schatzsuche: Die Skilehrer geben die Spielregeln vor, dann suchen die Kinder in zwei Gruppen eifrig mit LVS-Geräten den Schnee ab. Sobald der Schatz gefunden ist, bekommen die kleinen Skifahrer eine Belohnung und das vierstündige Abenteuer der Kinder-Skisafari geht seinem Ende entgegen.

Weitere Informationen auf der Webseite von Montafon Tourismus

Impressionen von der Kinder-Skisafari

 

0 kommentieren